Podcast "Lärm- minderung und Gehörschutz"

"Lärmminderung und Gehörschutz" ist ein großes Thema. Wissen Sie, wie viel Dezibel ein Winkelschleifer verursacht? Und nach wie vielen Minuten einen Gehörschaden entstehen kann? Christoph Preuße von "Jugend will sich-er-leben" weiß es und erzählt es Ihnen hier im Podcast.

Podcast mit Christoph Preuße

"Entscheidend ist für den Gehörschaden der gemessene Schalldruckpegel und die Dauer. Richtig gefährlich wird es, wenn wir über acht Stunden lang 85 Dezibel ausgesetzt sind. 85 Dezibel, das klingt nicht viel, das ist eine Handbohrmaschine. Es reichen 5 Minuten mit einem Winkelschleifer, der hat so 105 Dezibel, um das Gehör nachhaltig zu schädigen. Ein Presslufthammer liegt, genauso wie ein Rock-Konzert, noch deutlich drüber, so bei 110 Dezibel. Ohne Gehörschutz geht da gar nichts." Das sagt Christoph Preuße von "Jugend will sich-er-leben". Was er noch sagt, hören Sie hier: