Der Podcast zum Jahresthema "Wegeunfälle"

Was versteckt sich hinter dem diesjährigen JWSL-Motto "Sicher hin & zurück" und warum ist das Thema besonders für junge Berufsschülerinnen und Berufsschüler so relevant. Diese Fragen und wie man am diesjährigen JWSL-Kreativwettbewerb mitmachen kann, beantwortet Ulrich Zilz, Koordinator des Präventionsprogramms "Jugend will sich-er-leben" im Podcast.

"Sicher hin & zurück - Wege ohne Unfall."

Der Start ins Berufsleben ist aufregend und spannend. Man trägt zum ersten Mal wirklich selbst Verantwortung, lernt neue Menschen und neue Aufgaben kennen. Man hat nicht mehr den seit Jahren gewohnten Schulweg, sondern einen neuen Weg zum Arbeitsplatz oder zur Schule, und das im dicksten Berufsverkehr. Berufsschülerinnen und -schüler zählen zur Risikogruppe Nummer eins der gesetzlichen Unfallversicherung, was Wegeunfälle angeht. Fast die Hälfte aller schweren und tödlichen Straßenverkehrsunfälle wird durch Berufsschülerinnen und -schüler verursacht. Deshalb macht die Aktion "Jugend will sich-er-leben" zum Schuljahr 2017/2018 Wegeunfälle zum Thema. Mit Materialien, Filmen und Wettbewerben will die Aktion für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisieren und für Sicherheit werben.