Skip to main content

Für Lehrer­innen und Lehrer

JWSL-Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte

Das Präventionsprogramm Jugend will sich-er-leben stellt jährlich Materialien für den Einsatz an Berufsschulen zur Verfügung. Diese bestehen aus einem Unterrichtskonzept, einem Unterrichtsfilm, Animations-Clips sowie Wettbewerben. Das gesamte Bildungsmedienpaket für das aktuelle Programmjahres-Thema Kommunikation und eine Übersicht aller Unterrichtsmodule finden Sie hier auf dieser Seite. 


Hygiene, Abstand, E-Learning

Die Entwicklung der SARS-CoV-2-Pandemie hat Sie als Lehrkräfte der Berufsschulen und Ihre Schülerinnen und Schüler vor neue Herausforderungen gestellt. Die Erfahrungen aus 2020 werden den Unterricht an den Schulen in Deutschland verändern. Unser Unterrichtskonzept entspricht dieser Entwicklung.

Zum einen sind alle Unterrichtsinhalte unter Einhaltung der aktuellen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zu Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen durchführbar (Stand: 7. Mai 2020). Zum anderen finden Sie in den Unterrichtsinhalten Module, die für eine Umsetzung im E-Learning geeignet sind. Diese sind für Sie markiert und leicht zu finden. Zusätzlich gibt es zwei ergänzende Module zur digitalen Umsetzung. 

Die Arbeit mit dem Unterrichtskonzept

Konkrete Erfahrung: Wissensvermittlung ist keine Trockenübung. Wissen wird erst dann für die Azubis brauchbar und lebendig, wenn es zur Erfahrung geworden ist. Daher sind die Unterrichtsinhalte dieses Konzeptes zum Thema Kommunikation im Unterricht erfahrbar gemacht, zum Beispiel mit Verhaltensexperimenten, Rollenspielen, Fallbeispielen und so weiter. Ziel ist: Die Schülerinnen und Schüler sollen sich hineinversetzen in konkrete Situationen, in Szenen und Gespräche.

Zusätzlich ist die Erfahrung Ihrer Schülerinnen und Schüler wertvoll: die Perspektive der Azubis. Oft ist dies die bedeutsamste Verknüpfung mit dem Wissen im Unterricht. Beziehen Sie daher, wann immer Sie können, die Erfahrung der Azubis aus deren Ausbildungsbetrieben, der Berufsschule und auch aus dem Privatleben mit ein. Damit sichern Sie den Bezug zur Lebenswelt der Auszubildenden und können Ihren Unterricht mit lebensnahen Erfahrungen füllen.

Unterrichtskonzept für Berufsschullehrkräfte

Sie finden in diesem Unterrichtskonzept Module und Impulse zum Thema Kommunikation für den Einsatz im Berufsschulunterricht. Die Module können für die Unterrichtsstunde oder Unterrichtsstunden individuell zusammengestellt werden. Die Module und die Zeitangaben zu den Modulen sind so angelegt, dass das jeweilige Lernziel individuell und nach den jeweiligen pädagogischen Präferenzen formuliert werden kann.

Auf dem Deutschen Bildungsserver finden Sie alle Lehrpläne für Berufsschulen. Das Fach Kommunikation ist entweder ein eigenes Fach mit einem separaten Lehrplan oder es ist in das Fach Deutsch integriert. Die Inhalte dieses Unterrichtskonzepts sind daher abgestimmt auf die Lehrpläne an den Berufsschulen.

Wichtiger Hinweis für Azubis

Grundsätzlich wichtig, vor allem im beruflichen Kontext, ist die Bereitschaft zur Kommunikation. Damit Kommunikation gelingt, müssen alle Beteiligten in die Art und Weise der Kommunikation einwilligen. Betriebe und Unternehmen brauchen eine eigene Legitimitätsformel für Kommunikation. Welche Art von Kommunikation ist erwünscht? Ist Feedback gewollt? Ist Augenhöhe gewollt? Gibt es eine Kultur der Konfliktlösung?

Weisen Sie die Azubis darauf hin: Wenn sie in ihre Ausbildungsbetriebe gehen und mit den Kommunikationsmethoden dieses Konzeptes geschult sind, brauchen sie die Information, welche Art Kommunikation in ihrem Ausbildungsunternehmen praktiziert werden soll. Hier kann ein Gespräch mit der Ausbilderin oder dem Ausbilder helfen.

Module-Sammlungen für den Einsatz im Unterricht

Diese Module finden Sie im Unterrichtskonzept, sie können für die Unterrichtsstunde oder Unterrichtsstunden individuell zusammengestellt werden. Die Module und die Zeitangaben zu den Modulen sind so angelegt, dass das jeweilige Lernziel individuell und nach den jeweiligen pädagogischen Präferenzen formuliert werden kann.

5 Grundlagen der Kommunikation im Bereich der Arbeit

> Modul 1  FAKTOREN GELINGENDER KOMMUNIKATION (30 Minuten) E-Learning
> Modul 2  KOMMUNIKATION UND ARBEITSUNFÄLLE (45 Minuten)
> Modul 3  SCHWIERIGE KOMMUNIKATIONSSITUATIONEN UND DAS ANWENDEN DER FEEDBACKREGELN (45 Minuten) E-Learning
> Modul 4  CHECK 5: „UNFÄLLE SIND MANGELNDE KOMMUNIKATION“ (45 Minuten)
> Modul 5  SPRACHKOMPETENZ IN ARBEIT UND BERUF (45 Minuten)

7 Beziehungsaspekte von Kommunikation

> Modul 1  NONVERBALE KOMMUNIKATION (90 Minuten)
> Modul 2  AKTIVES ZUHÖREN (90 Minuten) E-Learning
> Modul 3  GEWALT IN DER KOMMUNIKATION (35 Minuten) E-Learning
> Modul 4  KOMMUNIKATION UND GEFÜHLE (45 Minuten)
> Modul 5  MUT UND KOMMUNIKATION (30 Minuten) E-Learning
> Modul 6  KOMMUNIKATION IST BEZIEHUNG (30 Minuten)
> Modul 7  DU-BOTSCHAFTEN/ICH-BOTSCHAFTEN (30 Minuten) E-Learning

Ergänzende Unterrichtsinhalte für die Berufsschule zu digitaler Kommunikation

Hier finden Sie zwei zusätzliche Unterrichtsmodule zum diesjährigen Unterrichtskonzept. Schwerpunkt dieser beiden Unterrichtsinhalte ist die digitale Kommunikation.

Alle 10 Arbeitsblätter aus dem Unterrichtskonzept plus 2 zusätzliche Arbeitsblätter hier direkt ansehen und herunterladen

 

Arbeitsblatt 1Gelingende Kommunikation/Aktives Zuhören
Arbeitsblatt 2Konflikte ansprechen und lösen
Arbeitsblatt 3Kommunikation im Ausbildungsbetrieb/Recht haben
Arbeitsblatt 4Feedback geben
Arbeitsblatt 5Checkliste Arbeitssicherheit
Arbeitsblatt 6Nonverbale Kommunikation
Arbeitsblatt 7Kommunikations-Ebenen/Vier-Seiten-Modell
Arbeitsblatt 8Ich-Botschaften/Du-Botschaften
Arbeitsblatt 9Bitten formulieren
Arbeitsblatt 10Feedback bekommen
Zusatz-ArbeitsblattSelbsttest digitale Kommunikation
Zusatz-ArbeitsblattBilderserie: Emotionen im Gesichtsausdruck

 

Bild vom Arbeitsblatt Bilderserie Mimik mit Bildercollage aus 16 Porträtfotos einer jungen Frau. Auf jedem Bild hat sie einen anderen Gesichtsausdruck, unter anderem freundlich, überrascht, wütend, fröhlich und neutral.

Zusätzliches Arbeitsblatt: Bilderserie Mimik

Unter Mimik verstehen wir die sichtbaren Bewegungen der Gesichtsoberfläche. Das Mienenspiel ist gemeinsam mit anderen Verhaltensweisen ein wichtiger Bestandteil der nonverbalen Kommunikation. 

Der Gesichtsausdruck beruht im Wesentlichen auf der Kontraktion der mimischen Muskulatur und wird besonders durch Augen und Mund hervorgebracht. Es gibt etwa dreitausend Variationen.

Besprechen Sie mit den Schülern und Schülerinnen die nebenstehende Bilderserie mit den verschiedenen mimischen Ausdrucksformen. Welche Emotionen verstecken sich hinter dem jeweiligen Gesichtsausdruck?

Quiz und Kreativwettbewerb: Mitmachen!

Jugend will sich-er-leben schreibt jedes Jahr einen Kreativwettbewerb und ein Quiz aus, Azubi-Klassen aus ganz Deutschland können daran teilnehmen. Ziel ist es, dass die Berufsschülerinnen und Berufsschüler sich intensiver mit dem Thema Kommunikation – durch eine gute Kommunikation Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit voranbringen beschäftigen. Zu gewinnen gibt es tolle Geldpreise.

Zum Kreativwettbewerb

Zum JWSL-Quiz

Grafik mit einem Mikrophon vor lila Hintergrund

JWSL-Kreativwettbewerb

JWSL-Programm

und Kreativwettbewerb

Im Video-Clip 1 zum Kreativwettbewerb zeigt JWSL, wie man einfach und sauber Videos mit dem Handy dreht. Außerdem: alle Informationen zum Kreativwettbewerb - Thema, Einsendeschluss, Teilnahme. Im Video-Clip 2 finden Sie alle Informationen über Jugend will sich-er-leben, mit einem Überblick über alle Medien, die zum Einsatz im Berufsschulunterricht und in der Ausbildung zur Verfügung stehen.

Grafik aus Wort-Collage mit großem Satz "Wir müssen reden" und daneben die Worte "Bla bla bla" in kleiner Laufschrift

JWSL-Programm

JWSL-KREATIVWETTBEWERB

Mit Online-Teilnahmeformular

DAS JWSL-Quiz

Mitmachen und gewinnen

INFOS FÜR LEHRERINNEN
UND LEHRER

Inklusive Unterrichtskonzept

INFOS FÜR AUSBILDERINNEN UND AUSBILDER

Inklusive Unterweisungskonzept

VIER JWSL-THEMEN IM ÜBERBLICK

Suchtprävention, Fehlerkultur, Wegeunfälle und Lärmschutz

JWSL-MEDIATHEK ZUM NACHSEHEN

Alle Filme aus dem aktuellen Programmjahr 2020/21

DAS JWSL-PROGRAMM

Hintergrundinformationen

KOMMUNIKATION

Das Jahresthema 2020/21