Skip to main content

Weitere Themen des JWSL-Programms

Das Präventionsprogramm Jugend will sich-er-leben feiert bald seinen 50. Geburtstag. Seit 1972 beschäftigt sich das Programm mit unterschiedlichen Themen aus dem Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Hier finden Sie eine Auswahl an Themen der vergangenen Jahre mit den dazugehörigen Materialien zur Gestaltung von Unterrichts- und Unterweisungseinheiten.


JWSL 2016/2017: Krach unter Kontrolle. Lärm. Schutz. Arbeit.

Das Thema von JWSL 2016/17 ist „Lärmminderung und Gehörschutz“ unter dem Motto „Krach unter Kontrolle“. Das Thema verliert nicht an Relevanz: Lärmschwerhörigkeit ist die häufigste anerkannte Berufskrankheit. Was ist Lärm überhaupt? Was für Folgen hat Lärm – sowohl auf das Gehör als auch auf den Gesamtorganismus? Was kann man gegen Lärm tun? Solche und andere Fragen finden Sie hier beantwortet.

JWSL 2016/2017

JWSL 2017/2018: Sicher hin und zurück. Wege ohne Unfall.

Das Thema des Präventionsjahres 2017/18 ist „Gefährdungen erkennen, Wegeunfälle verhindern“. Das Motto lautet „Sicher hin und zurück – Wege ohne Unfall“. Berufsschüler und Berufsschülerinnen gehören zur Risikogruppe Nr. 1. Keine andere Altersgruppe als die der 18- bis 24-Jährigen verunglückt so oft, werden schwer verletzt oder getötet. Daher ist es wichtig, Gefährdungen im Straßenverkehr zu thematisieren.

JWSL 2017/2018

JWSL 2018/2019: Richtig falsch machen. Fehler helfen lernen.

Das Thema des Präventionsjahres 2018/19 ist „Fehler und Fehlerkultur“. Das Motto lautet „Richtig falsch machen“ und im Konkreten „Fehler helfen lernen“. Wie geht man mit Fehlern richtig um? Wie spricht man über Fehler? Welche Rolle spielen Gefühle wie Scham, Schuld und Angst, die Einstellung der anderen? Dabei sind Fehler Chancen für Lernende, sie gehören zum Lernen dazu, ja sie sind geradezu Voraussetzungen, um überhaupt lernen zu können.

JWSL 2018/2019

JWSL 2019/2020: Frei sein! Leben ohne Sucht.

Das Thema des Präventionsprogrammes 2019/20 lautet: „Suchtprävention“ unter dem Motto „Frei sein! Leben ohne Sucht“. Ziel der JWSL-Medien ist es, die Risikowahrnehmung und Risikokompetenz zum Thema „Sucht“ sowie zum Thema „Konsum“ zu schulen und zu erhöhen. Für die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit gilt: Nicht erst eine ausgeprägte Sucht ist gefährdend. Schon der einmalige Konsum kann ausreichen, um sich und andere zu gefährden.

JWSL 2019/2020

Was ist Jugend will sich-er-leben?

Jugend will sich-er-leben (JWSL) ist ein Präventionsprogramm für Auszubildende im Bereich Sicherheit und Gesundheit. Denn junge Beschäftigte sind am Arbeitsplatz besonders gefährdet: Europäischen Statistiken zufolge liegt die Quote der Arbeitsunfälle bei Beschäftigten zwischen 18 und 25 Jahren deutlich höher als in allen anderen Altersgruppen.

Schulen bekommen zu jährlich wechselnden, branchen- und berufsübergreifenden Themen Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine sich ergänzende Kombination aus Filmbeiträgen auf DVD und Arbeitsblättern sowie konkreten Vorschlägen zum Einsatz im Unterricht. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte berufs- und allgemeinbildender Schulen, andere Bildungseinrichtungen sowie an Ausbilderinnen und Ausbilder

50 Jahre JWSL

Jugend will sich-er-leben (JWSL) besteht seit 1972 und ist ein Präventionsprogramm der gesetzlichen Unfallversicherung. Es wird über die Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) allen Berufsschulen in Deutschland angeboten. JWSL ist heute das größte branchenübergreifende Präventionsprogramm für Auszubildende. Es erreicht bis zu 800.000 junge Beschäftigte.

Für Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger bietet JWSL die Gelegenheit, sich zu Beginn ihres Berufslebens mit den Risiken der Arbeitswelt vertraut zu machen und sicheres und gesundes Verhalten zu erlernen. Im nächsten Berufsschuljahr feiert JWSL sein 50-jähriges Jubiläum!

Häufige Fragen zum JWSL-Präventionsprogramm

Teilnehmen können alle Schüler und Schülerinnen an berufsbildenden Schulen in Deutschland. Das Format zum Themenspektrum kann frei gewählt werden. Voraussetzung für eine Wettbewerbsteilnahme ist die Einreichung eines Kreativbeitrags mit dazugehöriger Eigenständigkeitserklärung und einer Beitragsbeschreibung. Alle Infos zum JWSL-Kreativwettbewerb 

Alle JWSL-Videos aus dem aktuellen Programmjahr sind als Download oder zur Direktansicht in unserer Mediathek verfügbar. 

Mit unserer interaktiven Karte der Adressen der DGUV-Landesverbände finden Sie schnell den für Sie zuständigen Landesverband.

Das JWSL-Quiz besteht aus fünf Fragen zum Thema Kommunikation. Das Quiz kann in eine Unterrichtseinheit von JWSL eingebunden werden und ist zugleich ein Preisausschreiben, an dem die ganze Klasse teilnehmen kann. Dafür senden Sie die ausgefüllten Quizblätter zusammen mit dem Schul- bzw. Klassenmeldebogen bitte als Sammelsendung an die Adresse Ihres zuständigen Landesverbandes. Alle Infos zum JWSL-Quiz

JWSL-Medien zum Einsatz im Berufsschulunterricht oder betrieblichen Unterweisungseinheiten aus den vergangenen JWSL-Jahren finden Sie hier. Informieren Sie sich zu den Themen Suchtprävention, Fehlerkultur, Wegeunfälle und Lärmschutz.

JWSL-KREATIVWETTBEWERB

Mit Online-Teilnahmeformular

DAS JWSL-Quiz

Mitmachen und gewinnen

INFOS FÜR LEHRERINNEN
UND LEHRER

Inklusive Unterrichtskonzept

INFOS FÜR AUSBILDERINNEN UND AUSBILDER

Inklusive Unterweisungskonzept

VIER JWSL-THEMEN IM ÜBERBLICK

Suchtprävention, Fehlerkultur, Wegeunfälle und Lärmschutz

JWSL-MEDIATHEK ZUM NACHSEHEN

Alle Filme aus dem aktuellen Programmjahr 2020/21

DAS JWSL-PROGRAMM

Hintergrundinformationen

KOMMUNIKATION

Das Jahresthema 2020/21