Unterweisungskonzept

Das Unterweisungskonzept wurde speziell für Ausbilder und Ausbilderinnen zur Unterweisungsarbeit mit Auszubildenden konzipiert. Es ist Bestandteil des Präventionsprogrammes "Jugend will sich-er-leben".

Die Arbeit mit dem Unterweisungskonzept

Die 20-seitige Handreichung für Ausbildende enthält 17 Unterweisungsmodule zum Thema "Suchtprävention". Die Unterweisungseinheit kann individuell aus den verschiedenen Modulen zur Durchführung in Unternehmen zusammengestellt werden. Außerdem beinhaltet das Unterweisungskonzept Arbeitsblätter zu den einzelnen Modulen sowie grundlegende und weiterführende Informationen zum Thema. Unterstützend können Sie zur Unterweisung den Film und die Animations-Clips einsetzen.

Die Module des Unterweisungskonzepts

  • Modul 1 "Suchtspirale und Suchtmechanismus"
  • Modul 2 "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit"
  • Modul 3 "Wie würdet ihr entscheiden?"
  • Modul 4 "Punktnüchternheit am Arbeitsplatz"
  • Modul 5 "Recherche Sucht-Information"
  • Modul 6 "Zugunglück nach Online-Rollenspiel"
  • Modul 7 "Lebenskompetenzen und Sucht"
  • Modul 8 "Experteninterview 'Alkohol am Arbeitsplatz'"
  • Modul 9 "Sucht und Konsum"
  • Modul 10 "Pathologische Internetnutzung"
  • Modul 11 "Gefährdung nach Promille"
  • Modul 12 "Zitate besprechen"
  • Modul 13 "Jeder ist gefährdet"
  • Modul 14 "Persönlichkeitssuperheld"
  • Modul 15 "Stress: und nun?"
  • Modul 16 "Medikamente am Arbeitsplatz"
  • Modul 17 "Gamingsucht als offizielle Krankheit"

Medien für die Unterweisungsarbeit